Axel Siefer

Seit 1971 als Schauspieler und Regisseur tätig in:

Esslingen, Stuttgart, Paderborn, Frankfurt, Bielefeld, Göttingen, Düsseldorf, Recklinghausen,

Wuppertal, Gelsenkirchen, Memmingen, Osnabrück, Köln, Krakow.

U.a. Mitgründer des Freien Schauspiel Ensembles Frankfurt. 1986 bis 1991 Leiter des Theaters im Bauturm und dort 2004 bis 2006 auch Mitglied der Regie-Gruppe. 2007 bis heute Freier Schauspieler und Regisseur – Frankfurt, Köln.

 

Die wichtigsten Inszenierungen:

Der eingebildete Kranke von Molière, 1997 in Köln

Einer flog übers Kuckucksnest von Dale Wassermann, 1997 in Memmingen

Baumeister Solness von Henrik Ibsen, 1999 in Köln

Ein Volksfeind von Henrik Ibsen, 2000 in Osnabrück

Die Möwe von Anton Tschechow, 2002 in Osnabrück

Drei mal Leben von Yasmina Reza, 2003 in Osnabrück

Sein oder Nichtsein von Mendel, 2004 in Osnabrück

NORA von Henrik Ibsen, 2004 in Köln?

Die Tragödie der Antigone von Sophokles, 2006 in Köln

 

??Kölner Theaterpreis 1996 für "KUNST" von Jasmina Reza

Kölner Theaterpreis 2004 für NORA von Henrik Ibsen

Kunstpreis des Förderverein Theater im Bauturm 2008 Faltung von Ansgar Nierhoff Deutscher Fernsehpreis

2010 und 2014 als Mitglied des Ensembles der Serie Danni Lowinski