Catharina Fillers

Catharina Fillers begann ihre Berufslaufbahn nach einem Studium der Theaterregie in Dresden am Theater Junge Generation. In den folgenden Jahren konzentrierte sie sich bis auf wenige Ausnahmen auf die Theaterarbeit für ein junges Publikum und wechselte 2002 nach Köln, wo sie bis Ende 07 die Künstlerische Leitung des Kinder- und Jugendtheaters der Comedia übernahm. Um auch vermehrt für den Abendspielplan arbeiten zu können, verließ sie das Comedia Theater und ist seit Anfang 08 wieder als freie Regisseurin und Dramaturgin unterwegs und hat in Köln, Neuss, Cottbus, Plauen/Zwickau oder Salzburg für alle Altersgruppen inszeniert. Im Sommer 2011 wurde ihre Inszenierung der Orestie aus Neuss zum NRW Theatertreffen eingeladen und bekam dort den Preis der Jugendjury für die beste Inszenierung der Spielzeit.

Produktionen