Christian Hennecke

Christian Hennecke, 1971 in Köln geboren, ist freiberuflicher Kameramann und Filmemacher und seit gut 20 Jahren in verschiedenen Funktionen für Film, Fernsehen und freie Produktionen tätig.
Für das Theater im Bauturm arbeitet er seit 2011 und hat seitdem alle drei Ausgaben des africologne-Festivals sowie die Entstehung der beiden internationalen Koproduktionen „Ombres d’Espoir“ (2012 in Ouagadougou) und „Coltan-Fieber“ (2014 in Ouagadougou, Kinshasa & Brazzaville) filmisch begleitet und dokumentiert.
Für „Der siebte Kontinent“ hat er das Künstler-Team auf seiner Recherche-Reise nach Hawaii begleitet, und die dort entstandenen Aufnahmen werden als Teil der Inszenierung auf der Bühne zu sehen sein.