Lisa Weinbrecht

Nach Abschluss des Studienganges Modedesign in Stuttgart 2007 sammelte Lisa Weinbrecht erste Erfahrungen als Kindermodedesignerin und Garderobiere beim Film.

Ihre große Liebe zur Bühne entdeckte sie 2010, als sie als Kostümassistentin von der Kölner Oper bzw. dem Kölner Schauspielhaus engagiert wurde.

Nach drei Spielzeiten Festengagement, in denen sie unter anderem mit Andrea Schmitt-Futterer, Ezio Toffulutti, Antje Sternberg, Stephan von Wedel und Katharina Thalbach arbeitete, machte sie sich selbstständig. Ihre ersten Projekten als Kostümbildnerin waren das Stück „Wut“ beim Theater der Keller in Köln und das Kinderprojekt „Singen mit Klasse“ an der Kölner Philharmonie. Seit 2013 ist sie als freischaffende Kostümbildnerin und -assistentin tätig, und fertigt selbst entworfene Brautkleider an.

In den letzten zwei Jahren hat Lisa Weinbrecht an Häusern wie der Mannheimer Oper, der Innsbrucker Festwochen der alten Musik, des Staatstheaters Wiesbaden, für die Internationalen Händelfestspiele in Göttingen und der Brisbane Baroque Opera in Australien gearbeitet.

Die Hose ist ihre erste Produktion für das Theater im Bauturm.

Produktionen