Matthias Zera

Matthias Zera wuchs in Dortmund auf und erhielt seine Schauspielausbildung an der Otto Falckenberg Schule in München. Er war von 2013 bis 2017 am Theaterhaus Jena engagiert und dort als Kasimir in Kasimir und Karoline, Algernon in Bunbury und Travis in Taxi Driver zu sehen. 2018 spielte er am Theater Regensburg den mit dem Teufel paktierenden Jägerburschen Wilhelm in Jan Langenheims Inszenierung von Tom Waits' The black rider. Als Pinneberg in Susanne Schmelchers Inszenierung von Kleiner Mann - was nun? spielt er nun erstmalig auf einer Kölner Bühne.