Michael Pietsch

Michael Pietsch (Deutschland) studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Von 2008 bis 2011 war er am Staatstheater Oldenburg engagiert und gastiert seitdem als freier Schauspieler in Mannheim, Mainz, Bern, Bonn und Heidelberg. In der Spielzeit 2010/11 spielte er am Theater Bremen in Schillers Räuber den Franz Moor (Inszenierung: Volker Lösch) und wurde für diese Arbeit in der Zeitschrift Theater heute als bester Nachwuchsschauspieler nominiert. Seit seinem fünften Lebensjahr beschäftigt sich Michael Pietsch mit Puppenspiel und hat mehr als 100 Figuren geschnitzt und bespielt. Regelmäßig arbeitet er mit Jan-Christoph Gockel als Puppenbauer und -spieler zusammen, zuletzt in dessen Mainzer Inszenierung der Ratten von Gerhart Hauptmann. Seit 2014 ist er am Staatstheater Mainz engagiert.