Paulo de Queiroz

Paulo wurde im Jahre 1988 in São Paulo geboren. Seine Karriere begann im Amateurtheater. Ab 2007 sammelte er professionelle Erfahrung, indem er von den Lehrern Amauri Falseti, Flavio Porto, Celso Frateschi und Luis Alberto de Abreu lernte. Er trat als Schauspieler in mehr als 14 Inszenierungen auf, von denen er zwei selbst schrieb und Regie führte und spielte in über fünf Ländern. 2013 trat er seine erste internationale Tournee an, die ihn in verschiedene Städte Deutschlands und der Schweiz führte. Dadurch kulminierte die Idee, Schauspiel in Deutschland zu studieren und er begann seinen Bachelor in der Clown & Comedy Schule Mainz. Nach dem ersten Semester wechselte er an die Folkwang Universität der Künste Essen, um dort sein Studium in Physical Theatre aufzunehmen. Auch im Bereich Bühnenbild und Theaterpädagogik sammelte Paulo Erfahrungen und erarbeitete einige Theaterstücke mit Kindern und Jugendlichen in den Städten São Paulo und Minas Gerais (Brasilien).

Produktionen