Repertoire

Love Letters von A. R. Gurney

Eine Hommage an die Kunst des Briefschreibens – von den ersten Zettelchen, die vor dem zweiten Weltkrieg unter der Schulbank zugesteckt wurden, bis in die Zeit der Anrufbeantworter –  dargestellt anhand einer Liebesgeschichte zweier Personen, die unterschiedlicher nicht sein könnten! Sie: chaotisch, emotional, reiches Scheidungskind, dem Alkohol verfallen. Er: steif, pedantisch, stets beherrscht, karrierebewusst, aus intakter, eher armer Familie.

Eine Koproduktion der GbR „Love Letters“ und des Theater im Bauturm

Premiere fand statt am 06. Januar 2005

Dauer 2h - inkl. 20m Pause nach ca. 1h

Inszenierung
Martin Jürgens
Bühne/Kostüme
Petra Moser
Termine
12.03.2017, 18:00 Uhr