Sonderveranstaltung

Schauspiel-Workshop (3 Tage) auf Grundlage von "Kleiner Mann - Was nun?" organisiert von den Theaterschwärmern in Zusammenarbeit mit Melanie Delvos

23. - 25.11.2018 | Schauspiel-Workshop | Theater im Bauturm

In Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogin Melanie Delvos* befassen sich die Teilnehmer_innen mit dem Stück "Kleiner Mann - was nun?" von Hans Fallada. Eingeladen sind alle Interessierten von 18 bis 33 Jahre alt. Jungen Theaterbegeisterten wird die Möglichkeit geboten, durch das Erarbeiten einer kleinen Inszenierung Theater selber zu gestalten und zu erfahren. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Die Eckdaten

Geprobt wird auf der Probebühne des Theater im Bauturm zu folgenden Zeiten

Freitag      18 - 21 Uhr

Samstag   11 - 17 Uhr

Sonntag    11 Uhr

                  16.30 Uhr Vorstellung der Arbeitsergebnisse auf der Bühne

                  18 Uhr gemeinsamer Besuch der Abend-Vorstellung
                   "Kleiner Mann-was nun?"



Kosten      23 €/Person für Erfrischungen, Material und die Eintrittskarte für die Abend-Vorstellung

Arbeitsgrundlage sind Ausschnitte aus "Kleiner Mann - was nun?" Die Texte werden gestellt.

Anmeldung bis zum 16. November an theaterschwaermer@theaterimbauturm.de

                  
Man muss das Stück nicht gelesen haben, und es werden keine schauspielerischen Vorkenntnisse oder Erfahrungen vorausgesetzt.

Egal, ob schon alte Schauspielhasen und oder mutige Anfänger, die Theaterschwärmer freuen sich auf Euch!

 

* MELANIE DELVOS

Geboren 1974 in Mönchengladbach

Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft und Pädagogik

Theaterpädagogin (unter anderem am Theater Ingolstadt und am Staatstheater Kassel)

Dozentin für Schauspieltraining am Comedia Theater in Köln

Theaterpädagogin und Fachkraft für 'Integration durch Bildung' an der Albert-Schweitzer-Realschule Köln, seit 2018

Termine
23.11.2018, 18:00 Uhr