Gastspiel

Sommerblut Festival der Multipolarkultur: NACKTBADESTRAND von Christiane Ziehl nach dem autobiografischen Buch von Elfriede Vavrik

Eine wahre Geschichte nach dem autobiografischen Buch von Elfriede Vavrik

Als Elfriede Vavrik sich mit 40 Jahren scheiden ließ, hatte sie mit dem männlichen Geschlecht gänzlich abgeschlossen. 79-jährig hat sie nun genug von der Einsamkeit des Alters mit Depressionen und Schlafstörungen. Mit Hilfe eines Inserats tastet sich die alte Dame anfangs schüchtern, aber dann immer selbstbewusster ins Liebesleben, welches bald turbulenter und intensiver als erwartet wird. In ihrem Anspruch, gerade im Alter das Recht auf Sexualität und Selbstverwirklichung zu haben, bricht sie zahlreiche Tabus.

 

Eine überraschende und provokante Geschichte über Liebesrausch, Lust, Sexualität und Beziehungsängste im Spätherbst des Lebens. Illustriert mit Bildern von Rosa von Praunheim.

 

Bühnenfassung:    Christiane Ziehl

Es spielt:               Christiane Ziehl

Regie:                    Rosa von Praunheim

Bühnenbild:           Thomas Gabriel

Regieassistent:     Christoph Ziehl

Technik:                 Timo Schöps

Termine
10.05.2017, 20:00 Uhr